Aus welchem Material werden CAPA-Schutzhauben hergestellt?

Unsere Produkte müssen eine Anzahl von Kriterien erfüllen. Sie müssen atmungsaktiv, wasserundurchlässig, oberflächenschonend, bezahlbar und zugleich leicht sein, außerdem vor UV Licht schützen. CAPAtex® erfüllt alle diese Anforderungen. Das markengeschützte Material besteht aus einem „non woven“, also einem dichtgetafteten Polypropylen-Vliesstoff. Wir verwenden in der Regel an den Seiten wegen der Atmungsaktivität einen einlagigen 160 Gramm/cm² schweren „Monolayer“ Stoff, im Dachbereich dagegen ein sogenanntes Trilaminat, bestehend aus 2 Lagen CAPAtex® mit einer dazwischen eingearbeiteten wasserdichten PE Folie. Dadurch soll vermieden werden, dass auf dem Dach aufliegendes Wasser oder Schnee durch das Material durchdringt. Außerdem ist diese Kombination so deutlich strapazierfähiger.