Aus welchem Material werden CAPA-Schutzhauben hergestellt?

Unsere Produkte müssen eine Anzahl von Kriterien erfüllen. Sie müssen atmungsaktiv, wasserundurchlässig, oberflächenschonend, bezahlbar und zugleich leicht sein, außerdem vor UV Licht schützen. CAPAtex® erfüllt alle diese Anforderungen. Das markengeschützte Material besteht aus einem „non woven“, also einem dichtgetafteten Polypropylen-Vliesstoff. Wir verwenden in der Regel an den Seiten wegen der Atmungsaktivität einen einlagigen 160 Gramm/cm² schweren „Monolayer“ Stoff, im Dachbereich dagegen ein sogenanntes Trilaminat, bestehend aus 2 Lagen CAPAtex® mit einer dazwischen eingearbeiteten wasserdichten PE Folie. Dadurch soll vermieden werden, dass auf dem Dach aufliegendes Wasser oder Schnee durch das Material durchdringt. Außerdem ist diese Kombination so deutlich strapazierfähiger.

This post is also available in: Englisch