Was ist der Unterschied zwischen CAPAtex® und CAPA-DeLuxe?

Obwohl CAPAtex® sehr viele Vorteile hat, ist es aufgrund seiner Fertigungstechnik mechanisch nicht endlos belastbar. Durch das Produktionsverfahren des „Taftens“ wird im Gegensatz zum Weben als großer Vorteil vor allem ein hoher atmosphärischer Austausch durch das Texil hindurch gewährleistet, allerdings ist die Reißfestigkeit bei einem gewobenen Textil deutlich höher. Aus diesem Grund haben wir für Anwender von Schutzhauben für Pferdeanhänger, die Ihre CAPA sehr häufig benutzen, eine strapazierfähige Alternative im Programm. Für die Produktion der CAPA DeLuxe benutzen wir ein im sog. Ripstop-Verfahren hergestelltes Polyestergewebe (link einfügen), welches zwar hochgradig mechanisch belastbar, allerdings eingeschränkt atmungsaktiv und auch etwas schwerer als unser CAPAtex® ist. Für die Gewährleistung der Luftzirkulation haben wir seitlich einige „Lufterker“ eingebaut. Wir empfehlen dieses Produkt ausschließlich Kunden, die Ihren Anhänger mehrmals wöchentlich ein- bzw. ausdecken. Wegen des höheren Gewichtes kommt ein Einsatz des gewobenen ripstop Materials für flächenmäßig größere Schutzhauben nicht in Frage.

This post is also available in: Englisch